Donnerstag, 18. 11. 2021

  • Poster
    Eiffel in Love ( Eiffel) Frankreich Belgien Deutschland 2021

    R Martin Bourboulon D Romain Duris, Alexandre Steiger, Pierre Deladonchamps, Bruno Raffaelli, Emma Mackey, ...

    Der gefeierte Ingenieur Gustave Eiffel hat gerade die Arbeit an der Freiheitsstatue beendet, als er im Auftrag der französischen Regierung etwas wahrhaft Spektakuläres für die Pariser Weltausstellung im Jahr 1889 entwerfen soll. Eigentlich möchte er nur die Metro designen und gerät nun massiv unter Druck. Doch als Eiffel seine verloren geglaubte Jugendliebe Adrienne Bourgès wieder trifft, inspiriert ihn ihre Leidenschaft dazu, die Skyline von Paris für immer zu verändern.


  • Poster
    Ein Junge namens Weihnacht ( A Boy Called Christmas) Großbritannien Frankreich 2021

    R Gil Kenan D Maggie Smith, Jim Broadbent, Toby Jones, Sally Hawkins, Carol MacReady, ...

    Kaum zu glauben, aber wahr: Der Weihnachtsmann war nicht immer ein dickbäuchiger, graubärtiger Mann! Auch er war mal ein kleiner Junge - mit einer großen Vision! Dem britischen Bestseller-Autoren Matt Haig gelang es im Jahr 2015 mit dem Roman "A Boy Called Christmas" (im Deutschen "Ein Junge namens Weihnacht") eine magische, komische und liebenswerte Geschichte für die ganze Familie zu erzählen: Der elfjährige Nikolas wohnt in einer kleinen Holzhütte mitten in Finnland. Um seinen Vater zu finden, macht er sich eines Tages auf die aufregende Reise gen Nordpol. Nikolas besteht allerhand Abenteuer und trifft neben einer mysteriösen Elfe und einem Troll auch fliegende Rentiere! Nikolas beschließt, dass er die Welt zu einem besseren, glücklicheren Ort machen möchte. Dabei wird ausgerechnet er selbst zu einem der größten Kinderhelden - dem Weihnachtsmann!


  • Poster
    Ghostbusters: Afterlife ( Ghostbusters: Afterlife) USA 2020

    R Jason Reitman D Bill Murray, Sigourney Weaver, Dan Aykroyd, Annie Potts, Ernie Hudson, ...

    Da sie mit finanziellen Schwierigkeiten zu kämpfen hat, zieht die alleinerziehende Mutter Callie (Carrie Coon) mit ihren Kindern Trevor (Finn Wolfhard) und Phoebe (Mckenna Grace) auf das heruntergekommene Anwesen ihres verstorbenen Vaters in ein kleines Provinznest in Oklahoma. Der anfangs total genervte Trevor macht bald in den alten Hinterlassenschaften seines Großvaters die spannende Entdeckung einiger merkwürdiger Utensilien - Waffen und Gerätschaften, die wie sein Lehrer Grooberson (Paul Rudd) meint darauf deuten, dass sein Opa einst Mitglied der legendären, aber weitgehend vergessenen "Ghostbusters" war. Während Trevor und Phoebe damit beginnen, die Technik mit einigen neuen Klassenkameraden auszuprobieren, braut sich eine mystische Bedrohung unterhalb der verschlafenen Kleinstadt zusammen.


  • Poster
    Große Freiheit ( Grosse Freiheit) Österreich Deutschland 2021

    R Sebastian Meise D Georg Friedrich, Andreas Patton, Fabian Stumm, Franz Rogowski, Anton von Lucke, ...

    Hans Hoffmann wird aufgrund seiner Homosexualität, die in der Bundesrepublik unter Strafe stand, mehrfach inhaftiert.


  • Poster
    Mein Sohn ( Mein Sohn) Deutschland 2021

    R Lena Stahl D Anke Engelke, Daniel Zillmann, Hannah Herzsprung, Leopold Hornung, Max Hopp, ...

    Ein erfolgreicher Skater überlebt nur knapp einen Unfall. Als seine Mutter mit ihm zu einem Reha-Aufenthalt fährt, kommt es zu Konflikten.


  • Poster
    The Addams Family 2 ( The Addams Family 2) Großbritannien Kanada USA 2021

    R Conrad Vernon, Greg Tiernan, , ... D Charlize Theron, Conrad Vernon, Bette Midler, Wallace Shawn, Kyla Pratt, ...

    DIE ADDAMS FAMILY ist mit der allerersten animierten Komödie über den schrägen Clan zurück auf der Leinwand. Und du denkst, deine Familie ist seltsam? Der neue Film der Regisseure Conrad Vernon (Shrek, Madagascar 3 - Flucht durch Europa) und Greg Tiernan (Sausage Party - Es geht um die Wurst) erzählt, wie Morticia und Gomez Addams ihr gruseliges Zuhause fanden. Und natürlich auch von den wahnwitzigen Herausforderungen, wie sie nur pubertierende Kinder wie Wednesday und Pugsley, heraufbeschwören können - insbesondere, weil sie eben ein bisschen anders sind als vermeintlich "normale" Familien.