Donnerstag, 10. 09. 2020

  • Poster
    7 Minuten ( 7 minutes) Frankreich Italien 2020

    R Ricky Mastro D Antoine Herbez, Clément Naline, Valentin Malguy, Paul Arvenne

    Jean (Antoine Herbez) ist ein 55-jähriger Polizist, der seinen Sohn Maxime (Valentin Malguy) und den Freund seines Sohnes erhängt in einem Hotelzimmer entdeckt. Die Autopsie zeigt, dass er an einer Überdosis GHB starb, nur sieben Minuten nach seinem Freund. Während eines von Maximes Freunden organisierten Abends entdeckt Jean den Club BISOU, in den sein Sohn früher gegangen war. Dort trifft er Fabien (Clément Naline). Um mehr über die Geschehnisse zu erfahren, geht Jean mehrmals in den Club und wird schnell von den Bisouers ins Herz geschlossen. Fabien hängt sich an ihn, und Jean beginnt, seine Trauer mit dem Wunsch zu vermischen, die Welt seines Sohnes zu entdecken.


  • Poster
    Die Epoche des Menschen ( Anthropocene: The Human Epoch) Kanada 2018

    R Jennifer Baichwal, Nicholas de Pencier, , ... D Alicia Vikander

    Die Wissenschaftler der „Anthropocene Working Group“ behaupten, dass wir im Zeitalter des Anthropozän angekommen sind. In dieser Epoche beherrscht und verändert der Mensch die Erde, zerstört sie damit und beutet sie aus. Doch haben sie mit der Vermutung recht? Die Filmemacher Jennifer Baichwal, Nicholas De Pencier und Edward Burtynsky reisen rund um die Welt, um mit modernen Kameras Beweise dafür zu sammeln und für jeden nachvollziehbar zu machen. Schnell stellt sich heraus: An jedem Fleck der Erde werden sie fündig. Seien es die kilometerlangen Betonmauern, die bereits mehr als die Hälfte von Chinas Küsten vor den Fluten schützen müssen, oder die weltgrößten Bagger, die in einem Tagebau in Nordrhein-Westfalen stehen. Interessant ist auch das Verdunstungsbecken in der Atacama-Wüste. Dort, wo das Wasser in psychedelischen Farben schimmert, wird Lithum gewonnen. Kein Zweifel: Der Mensch ist mittlerweile so beherrschend für den Planeten gworden, dass man dieses neue Erdzeitalter ausrufen kann.


  • Poster
    Faking Bullshit - Krimineller als die Polizei erlaubt! ( Faking Bullshit) Deutschland Schweiz 2020

    R Alexander Schubert D Adrian Topol, Sina Tkotsch, Misel Maticevic, Alexander Hörbe, Bjarne Mädel, ...

    Einer Polizeiwache inmitten einer friedlichen deutschen Kleinstadt mit überdurchschnittlich hohem Ausländeranteil droht, wegen Mangels an Kriminalität, die Schließung. Die Kommissarin Tina wird von einer übergeordneten Behörde damit beauftragt, dies schnellstmöglich abzuwickeln. Die Polizisten Deniz, Rocky, Annette und Hagen wollen das jedoch nicht auf sich sitzen lassen. Um von der “Notwendigkeit” ihrer Wache zu überzeugen, beschließen sie kurzerhand, einfach selbst Straftaten zu faken und simulieren zudem eine angestrengte Ermittlungsarbeit.


  • Poster
    Kiss Me Kosher ( Kiss Me Before It Blows Up) Israel Deutschland 2020

    R Shirel Peleg D John Carroll Lynch, Juliane Köhler, Bernhard Schütz, Luise Wolfram, Moran Rosenblatt, ...

    Die maximal unmögliche Partnerwahl mitten in Israel ist wirklich sehr außergewöhnlich: Die deutsche Biologin Maria Müller (Luise Wolfram) und die israelische Barbesitzerin Shira Shalev (Moran Rosenblatt) verlieben sich während Marias Israel-Aufenthalt Hals über Kopf ineinander. Vor allem Shiras Oma Berta (Rivka Michaeli) ist die Liebe ein Dorn im Auge, eine Deutsche und eine Jüdin, das geht für sie gar nicht! Drei leidenschaftliche und intensive Monate verbrachten die beiden Frauen miteinander, ehe Maria nach einem kurzen Heimataufenthalt mit gepackten Koffern bei Shira vor der Tür steht und bei ihr einziehen will. Nachdem Maria ein Missgeschick passiert, interpretiert das ihre Angebetete als Heiratsantrag und ehe sie sich versehen, planen ihre beiden Familien die Hochzeit. Weil Shira von ihren Ex-Freundinnen ständig umgarnt wird, steht die Vermählung schon bald unter einem schlechten Stern. Dazu kommt, dass ihre jüdische Großmutter Berta heimliche Treffen mit ihrem palästinensischen Liebhaber Ibrahim (Salim Daw) hat. Sie will sich ihre Gefühle ihm gegenüber nicht eingestehen und lässt den armen Mann am ausgestreckten Arm verhungern. Ihr Problem: So eine Liebe wird in ihrer Familie nicht toleriert!


  • Poster
    Love Sarah - Liebe ist die wichtigste Zutat ( Love Sarah) Großbritannien 2020

    R Eliza Schroeder D Bill Paterson, Celia Imrie, Rupert Penry-Jones, Shelley Conn

    Es war immer Sarahs Herzenswunsch gewesen, eine eigene Bäckerei im Londoner Stadtteil Notting Hill zu eröffnen. Als sie überraschend stirbt, ist ihre 19-jährige Tochter Clarissa fest entschlossen, den Traum ihrer Mutter wahr werden zu lassen. Mit Charme und Überredungskunst holt sie erst Sarahs beste Freundin und schließlich auch ihre exzentrische Großmutter Mimi mit ins Boot. Geeint durch die gemeinsame Trauer stürzen sich die drei Frauen in die abenteuerliche Welt der Konfiserie. Zwischen Cremetörtchen, Himbeer-Eclairs und Schokoladenküchlein wachsen Stück für Stück neue Liebe und Hoffnung. Zahlreiche der unwiderstehlichen kulinarischen Köstlichkeiten wurden eigens für den Film von Spitzenkoch Yotam Ottolenghi kreiert.


  • Poster
    The Photograph ( The Photograph) USA China 2020

    R Stella Meghie D Courtney B. Vance, Jasmine Cephas Jones, Chelsea Peretti, Lil Rel Howery, Lakeith Stanfield, ...

    Als die berühmte Fotografin Christina Eames unerwartet stirbt, hinterlässt sie ihre entfremdete Tochter Mae verletzt, wütend und voller Fragen. Als Mae auf ein Foto stößt, das in einem Bankschließfach versteckt ist, taucht sie in das frühe Leben ihrer Mutter ein. Es ist eine Recherche, die sie zu einer unerwarteten Romanze mit einem aufstrebenden Journalisten führt. Doch zuvor muss sie die Geheimnisse aus der Vergangenheit ihrer Mutter lüften, um selbst wieder zu lieben und geliebt zu werden.


  • Poster
    X-Men: New Mutants ( The New Mutants) USA 2020

    R Josh Boone D Adam Beach, Alice Braga, Thomas Kee, Anya Taylor-Joy, Charlie Heaton, ...

    New Mutants führt neue Mutanten ein. Sie sind eine weitere Generation von übersinnlich begabten Teenagern, die allerdings nicht in Professor Xaviers Schule an den Umgang mit ihren besonderen Fähigkeiten herangeführt werden müssen und dabei zugleich mit ihrer Andersartigkeit und dem Erwachsenwerden zu kämpfen haben, sondern in einer geheimen Einrichtung eingesperrt sind.