Steiner - Das eiserne Kreuz, 2. Teil

Original: Steiner - Das eiserne Kreuz, 2. Teil 1979

Start 01.03.1979 Bundesstart
Regie Andrew V. McLaglen
Darst Rod Steiger, Richard Burton , Helmut Griem, Joachim Hansen, Véronique Vendell, Klaus Löwitsch, Michael Parks, Werner Pochath, Horst Janson
Text Taman-Halbinsel 1943: Die deutschen Truppen befinden sich auf dem Rückzug vor der vorrückenden Roten Armee. Unteroffizier Rolf Steiner ist mit seinem Stoßtrupp auf Patrouille. Sie entdecken einen russischen Posten, den sie ausschalten, wobei sie alle Soldaten töten. Nur ein halbwüchsiger Kindersoldat überlebt und wird von den Deutschen mitgenommen. Zur gleichen Zeit trifft Hauptmann Stransky beim Regimentskommandeur Oberst Brandt ein. Stransky, ein preußischer Aristokrat, ließ sich freiwillig von Biarritz in Frankreich nach Russland versetzen, da seiner Meinung nach „fähige Männer an der Ostfront“ benötigt werden. Sein arrogantes Verhalten stößt sofort auf Missfallen bei Brandt und seinem Adjutanten, Hauptmann Kiesel. Sie erkennen sofort, dass Stransky und Steiner zwei von Grund auf verschiedene Menschen sind und Spannungen unumgänglich sein werden.
Poster

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare. Sei der Erste!