Borga

Original: Borga 2021

Start 28.10.2021 Bundesstart
Regie York-Fabian Raabe
Darst Christiane Paul , Fred Nii Amugi, Henning Peker, Thelma Buabeng, Jerry Kwarteng, Devrim Lingnau, Martin Stange
Text Die zwei Brüder Kojo (Eugene Boateng) und Kofi (Jude Arnold Kurankyi) möchten einmal etwas besseres werden: Borgas. Borgas sind privilegiert, weil sie im Ausland ein exzessives, wohlhabendes Leben führen, anders als andere Ghanaer, die in ihrer Heimat geblieben sind. Doch bis es so weit ist, fristen die Brüder ihr Dasein auf der Elektroschrott-Müllhalde Agbogbloshi, die mitten in der ghanaischen Hauptstadt Accra liegt. Mit dem Sammeln von wertvollen Metallen, die aus Europa bis nach Ghana gelangt sind, verdienen sich Kojo und Yoofi so ihren Lebensunterhalt. Doch als Kojo eines Tages auf einen Borga aus Deutschland trifft, prägt diese Begegnung sein Leben für immer. Zehn Jahre später verlässt er schließlich seine Familie, um endlich nach Deutschland zu gehen und dort seinen Traum als Borga zu leben. Nach fünf Jahren und einer Irrfahrt über mehrere Kontinente erreicht er schließlich sein Ziel und erkennt, dass sein Traum nur eine Illusion war.
Poster