Der Siebzehnte

Original: Der Siebzehnte 2020

Start 07.10.2021 Bundesstart
Regie Saskia Walker, Ralf Walker
Darst Devid Striesow, Lars Rudolph, Franziska Petri, Saskia Walker, Ralf Walker, Jörg Janzer
Text Beziehungsverhältnisse definieren wir gerne mit Begriffen, die einfach zu verstehen sind: Paare, Freunde, Familien, Partner und Bekannte. Doch ist mit diesen Bezeichnungen wirklich alles klar? Kostja zum Beispiel hatte im Gegensatz zu Daniel noch nie eine Freundin. Kostja will diesen Zustand jetzt ändern, wohingegen Daniel immer etwas am Laufen hat, egal ob mit Männern oder Frauen. Bei Andreas standen in letzter Zeit nur Frauen auf der Matte, mit Männern hatte er schon länger nichts mehr. Fritz ist mehrfacher Vater von Töchtern, die er alle mit unterschiedlichen Frauen gezeugt hat. Geblieben ist ihm allerdings nur sein treuer Begleiter Bubi, ein Pferd. Doc schlägt sich schon ewig als Einzelgänger durchs Leben und das völlig freiwillig. Bella hingegen lebt bereits seit sieben Jahren mit einem Mann zusammen. Die Gräfin Charlotte wohnt gemeinsam mit ihrem Onkel unter einem Dach und plant ein großes Fest, bei dem es Wildschwein geben soll. Sind die Beziehungsverhältnisse nun klar?
Poster