Baara - Eine italienische Familiengeschichte

Original: Baara 2009

Start 29.04.2010 Bundesstart
Regie Giuseppe Tornatore
Darst Raoul Bova, Ángela Molina, Luigi Lo Cascio, Leo Gullotta, Gabriele Lavia, Enrico Lo Verso
Text Der arme Schafhirte Ciccio lebt zusammen mit seinem Sohn Peppino und dem Enkel Pietro in Baaria, einer kleinen sizilianischen Stadt zu Beginn der 1930er. Als ständiger Zeuge von Faschismus und sozialer Ungerechtigkeit wächst in dem jungen Peppino bald schon ein großes Interesse an Politik. Als er sich den Kommunisten anschließt und für mehr Gerechtigkeit kämpft, beginnt er, seine Familie immer mehr zu vernachlässigen.
Poster