Muxmäuschenstill

Original: Muxmäuschenstill 2004

Start 08.07.2004 Bundesstart
Regie Marcus Mittermeier
Darst Fritz Roth, Jan Henrik Stahlberg, Wanda Perdelwitz, Markus von Lingen, Joachim Kretzer
Text Herr Mux ist frustriert. Die Gesellschaft ist verkommen, und niemand scheint mehr einen Sinn für Moral und Anstand zu haben. Nicht mit ihm! Er nimmt die Zügel selbst in die Hand, indem er loszieht und an Straftätern jeglicher Art (Schwarzfahrer, Ins-Schwimmbecken-Pinkler, Graffitikünstler, Rote-Ampel-Überquerer usw. usf.) Erziehungsmaßnahmen vollzieht.Bald schafft er es nicht mehr allein, seine Mission zu erfüllen, und so stellt er sich einen Langzeitarbeitslosen ein, der ihn unterstützen und sein Vorgehen auf Video festhalten soll. Gemeinsam versuchen sie fortan, die Gesellschaft besser zu machen. Was komisch beginnt, nimmt allmählich immer ernstere Züge an, denn auch vor Gewalt schrecken Mux und sein Assistent bald nicht mehr zurück.
Poster

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare. Sei der Erste!