Mädchen, die nach München kommen - Das geheime Sexleben der Olympiastadt

Original: Mädchen, die nach München kommen 1972

Start 25.08.1972 Bundesstart
Regie Walter Boos
Darst Ulrike Butz, Karin Götz, Dorit Henke, Christina Lindberg, Elfriede Payer, Marlene Rahn, Rosl Mayr, Josef Moosholzer, Walter Feuchtenberg, Gerd Arnau, Josef Fröhlich, Ingrid Steeger
Text Die Französin Cécile kommt als Aupair-Mädchen nach München, trickst ein paar alte Geilhuber aus und holt sich den Sohn ihrer Gastgeber ins Bett. Die kühle Gerichtstippse Ellinor entpuppt sich als Freizeits-'Masseuse' und gewinnt ihren Amtsvorsteher als Kunden. Das naive Kindermädchen Ina wird von ihrer lüsternen Arbeitgeberin und ihrem Arbeitgeber vernascht. Anja lernt in den Kreisen chaotischer Intellektueller einen jungen Maler kennen, der sich als Mann ihres Lebens entpuppt, und die kesse Betty (Ingrid Steeger mit schwarzer Perücke) angelt sich, da sie um jeden Preis Karriere machen will, einen Fotoreporter und später einen bayerischen Landwirt.
Poster

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare. Sei der Erste!