Quax in Afrika

Original: Quax in Afrika 1947

Start 22.05.1953 Bundesstart
Regie Helmut Weiss
Darst Heinz Rühmann , Karin Himboldt, Adrian Hoven, Lothar Firmans, Georg Vogelsang, Beppo Brem, Hertha Feiler, Robert Tessen, Bruni Löbel, Adolf Fischer
Text Der Flieger Quax, der früher als "Bruchpilot" galt, ist inzwischen ein so perfekter Pilot geworden, dass er es sogar zum besten Fluglehrer auf dem Fliegerhorst gebracht hat. Und obwohl Quax eigentlich recht umgänglich ist, behandelt er seine Schüler wie ein Diktator. Das größte Gräuel sind dem Flugdespoten jedoch weibliche Anwärter auf den Pilotenberuf. Entsprechend groß ist dann auch sein Unmut, als ihm zwei Schülerinnen zugteilt werden und später sogar seine Freundin Marianne auf dem Flugplatz auftaucht. Zunächst unternimmt der Macho alle möglichen Versuche, um den Frauen ihr Vorhaben, Pilotin zu werden, auszutreiben. Aber als die Damen standhaft bleiben, lässt er sie sogar an einem wichtigen Fliegerturnier teilnehmen, das die Piloten bis ins ferne Afrika führt. Ein Motorschaden über dem Kontinent zwingt sie zu einer Notlandung. Und bald ist Quax froh, drei selbstbewusste Frauen an seiner Seite zu haben.
Poster

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare. Sei der Erste!