Saustall, Der

Original: Coup de torchon 1981

Start 19.11.1982 Bundesstart
Regie Bertrand Tavernier
Darst Isabelle Huppert , Jean Champion, Philippe Noiret, Victor Garrivier, Michel Beaune, Jean-Pierre Marielle, Stéphane Audran , Eddy Mitchell, Guy Marchand
Text Französisch-Westafrika, 1938: In der Kleinstadt Bourkassa fristet Lucien Cordier als einziger Polizist ein trauriges Dasein. Seine selbstsüchtige Frau Huguette betrügt ihn mit ihrem zurückgebliebenen Bruder - doch damit nicht genug. Der rassistische Zuhälter Le Peron schikaniert den Polizisten ständig. Trotz der Demütigungen wehrt Lucien sich kaum. Einzig die Affäre mit der schönen Rose bringt etwas Licht in seinen tristen Alltag. Als ihr Ehemann Mercaillou sie brutal schlägt, reagiert Lucien wieder feige und hilflos. Seine unterdrückte Wut und Selbstverachtung treiben ihn fast zur Verzweiflung. Als Marcel Chavasson, ein Polizist aus der Nachbarschaft, ihm zu erbarmungsloser Vergeltung rät, endet Luciens Politik der Friedfertigkeit und des Opportunismus. Bei der nächstbesten Gelegenheit richtet er Le Peron mit einem Kopfschuss hin. Bertrand Taverniers bitterböse Satire über politischen und moralischen Verfall der europäischen "Zivilisation".
Poster