Mond über Parador

Original: Moon Over Parador 1988

Start 11.05.1989 Bundesstart
Regie Paul Mazursky
Darst Richard Dreyfuss, Sonia Braga, Raul Julia, Polly Holliday, Fernando Rey, Reinhard Kolldehoff, Marianne Sägebrecht, Jonathan Winters, Michael Greene
Text Jack Noah ein kleiner und unbedeutender Schauspieler, dreht gerade in einem noch kleineren und noch unbedeutenderen Land in Südamerika. Er parodiert den dortigen Diktator Alphonse Simms Aber als der unerwartet an einem Herzinfarkt stirbt, bekommt Jack die Chance auf die Rolle seines Lebens, denn er sieht dem Toten zum Verwechseln ähnlich. Um das Land vor dem drohenden Chaos zu bewahren, das ausbrechen würde, würde der Tod des Tyrannen bekannt werden, verpflichtet Polizeichef Straussmann Jack. Er muss Alphonse "vertreten", bis die brisante politische Situation in trockenen Tüchern ist. Der Vorteil als "Staatschef": Man(n) hat leichtes Spiel bei den Frauen. So kommt es, dass Jack an Madonna Mendez eine Mätresse des Diktators, herankommt. Sie erkennt zwar den Unterschied, will aber die Vorzüge nicht missen. Die Lage wird erst brenzlig, als Rebellen ihm nach dem Leben trachten.
Poster

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare. Sei der Erste!