Fellinis Intervista

Original: Intervista 1987

Start 12.11.1987 Bundesstart
Regie Federico Fellini
Darst Marcello Mastroianni , Anita Ekberg, Lara Wendel, Federico Fellini, Nadia Ottaviani, Sergio Rubini, Antonella Ponziani, Maurizio Mein, Paola Liguori, Antonio Cantafora, Tonino Delli Colli, Domiziano Arcangeli, Dario Casalini
Text Der semi-dokumentarische Film Intervista zeigt die gefilmte Autobiographie des italienischen Regisseurs Federico Fellini - in Form eines Interviews einer japanischen Filmcrew. Im Laufe des Interviews wandert Fellinis Geist zu seinen frühesten Tagen (die wiederholten Ereignisse stehen dabei in Konflikt mit einigen der offiziellen Geschichten aus seinem Leben). Seine Faszination für das Filmemachen zeigt sich in der Traumwelt-Atmosphäre der alten Cinecittà Studios. Zusammen mit Fellinis treuen Mitarbeitern wird der Betrachter eingeladen, in kurzen Auszügen Fellinis Modus Operandi zu sehen. Ein Besuch von Fellini und dem Stargast Marcello Mastroianni in Anita Ekbergs Haus führt zu einem aufwendigen und ergreifenden Nacherleben des Fellini/Mastroianni/Ekberg Werks La Dolce Vita von 1961. Der Höhepunkt von Intervista führt zu Fellinis früherem nach innen gerichteten Klassiker 8 ½, diesmal mit einer neuen Wendung, die die Schüler des Regisseurs mit einem Augurenlächeln nach Hause schickt.
Poster