Christine

Original: Christine 1958

Start 19.12.1958 Bundesstart
Regie Pierre Gaspard-Huit
Darst Carl Lange, Romy Schneider , Micheline Presle, Alain Delon , Joseph Egger, Jacques Duby, Fernand Ledoux, Sophie Grimaldi, Jean-Claude Brialy, François Chaumette
Text Leutnant Lobheimer vom 14. Dragonerregiment in Wien hat seit einiger Zeit eine Affäre mit der schönen Baronin Eggersdorf. Ihr bedeutet der junge Leutnant viel, Lobheimer dagegen bereitet die Liaison wachsendes Unbehagen. In dieser Situation begegnet er in einem Grinzinger Heurigen-Lokal der reizenden Christine Weiring. Sie ist die Tochter eines Cellisten und, im Gegensatz zu ihrer leichtsinnigen Freundin Mizzie, von Natur aus zurückhaltend und empfindsam. Darin gleicht sie Lobheimer. Nach anfänglichem Zögern entwickelt sich eine tiefe Liebesbeziehung zwischen Christine und dem jungen Leutnant. Doch gerade als Lobheimer endgültig mit der Baronin bricht, entdeckt deren Mann Beweise für ihre Untreue
Poster

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare. Sei der Erste!