Parallele Mütter

Original: Madres paralelas 2021

Start 10.03.2022 Bundesstart
Regie Pedro Almodóvar
Darst Penélope Cruz , Aitana Sánchez-Gijón , Julieta Serrano, Rossy de Palma, Pedro Casablanc, Israel Elejalde
Text Zwei Frauen, Janis und Ana, treffen sich in einem Krankenhauszimmer, in dem sie entbinden werden. Beide sind unverheiratet und wurden versehentlich schwanger. Janis, im mittleren Alter, bereut nichts und ist in den Stunden vor der Geburt überglücklich; die andere, Ana, ein Teenager, ist verängstigt, reumütig und traumatisiert. Janis versucht, sie aufzumuntern, während sie den Krankenhausflur entlang schlafwandeln. Die wenigen Worte, die sie in diesen Stunden austauschen, schaffen ein sehr enges Band zwischen den beiden, das sich durch den Zufall in einer Weise entwickelt und verkompliziert, die das Leben beider auf dramatische Weise verändern wird.
Poster