2 oder 3 Dinge, die ich von ihr weiß

Original: 2 ou 3 choses que je sais d'elle 1967

Benutzereintrag - Noch nicht geprüft.
Start Premiere
Regie Jean-Luc Godard
Darst Jean-Luc Godard, Claude Miller, Anny Duperey, Marina Vlady, Juliet Berto, Christophe Bourseiller, Roger Montsoret, Raoul Lévy
Text Juliette lebt mit Mann und Sohn in einem Pariser Vorort. Um ihr Haushaltsgeld aufzubessern und an den Annehmlichkeiten der modernen Konsumgesellschaft teilhaben zu können, geht sie gelegentlich auf den Strich. Gemäß seiner Auffassung „Jeder, der heutzutage in Paris leben will, egal in welcher sozialen Schicht, muss sich in gewisser Weise prostituieren“, zeigt Regisseur Jean-Luc Godard fragmentarisch Paris, kommentiert es flüsternd, bedauert die Lage Frankreichs, den Verlust von Identität und Moral sowie die zunehmende Amerikanisierung und Kapitalisierung. Dieses Filmessay gilt als Hauptwerk von Godards „soziologischer Periode“.
Poster

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare. Sei der Erste!