Nelyubov

Original: Nelyubov 2017

Start 15.03.2018 Bundesstart
Regie Andrei Zvyagintsev
Darst Vladimir Vdovichenkov, Aleksey Rozin, Maryana Spivak, Matvey Novikov
Text Das Moskauer Paar Zhenya und Boris haben sich längst aus ihrer unglücklichen Ehe verabschiedet. Beide sind bereits in neuen Beziehungen, die Wohnung soll verkauft werden. Im Mittelpunkt des Dilemmas steht der gemeinsame Sohn Alyosha, dessen Schmerz niemand wahrnimmt. – Mit sorgfältigem Realismus entwirft Andrej Swjaginzew ein Tableau (2017) zwischenmenschlicher Gleichgültigkeit. Lange waren Boris und Zhenya verheiratet, doch nun steht ihre Ehe kurz vor dem Aus. Beide haben bereits neue Partner gefunden. Zhenya ist mit dem älteren, reichen Anton zusammen, Boris und seine neue Freundin Masha bekommen demnächst sogar schon ein Kind. Dennoch wohnen Boris und Zhenya aktuell noch zusammen mit ihrem zwölfjährigen Sohn Alyosha in ihrem gemeinsamen Apartment in Moskau. Diese angespannte Situation ist nicht nur für Boris und Zhenya eine große Last,
Poster

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare. Sei der Erste!