John Christie, der Frauenwürger von London

Original: 10 Rillington Place 1971

Start 10.02.1971 Premiere
Regie Richard Fleischer
Darst Richard Attenborough , John Hurt, Judy Geeson , Isobel Black, Phyllis MacMahon, David Jackson, Pat Heywood, Miss Riley
Text London in den späten 1940er-Jahren: Der Weltkriegsveteran John Reginald Christie ist ein Serienmörder, der Frauen unter dem Vorwand in sein Londoner Reihenhaus lockt, ihnen Linderung für ihre diversen Zipperlein zu verschaffen, sie dann mit Gas betäubt, stranguliert und anschließend in seinem Hinterhof vergräbt; seine Gattin Ethel ahnt nichts von seinem “Hobby”. Als das junge, mittellose Ehepaar Beryl und Timothy Evans mit ihrem kleinen Kind im Haus Christies einziehen, hat der sein nächstes Opfer gefunden: Er bietet der schwangeren Beryl eine (damals illegale) Abtreibung an und ermordet sie. Den gutgläubigen Analphabeten Timothy hält er davon ab, zur Polizei zu gehen, indem er ihm deutlich macht, dass er zumindest für die Mittäterschaft hinter Gitter gehe, vorausgesetzt die Polizei glaube ihm seine Geschichte überhaupt.
Poster