Donnerstag, 07. 12. 1989

  • Poster
    Cinema Paradiso ( Nuovo cinema Paradiso) Italien Frankreich 1989

    R Giuseppe Tornatore D Jacques Perrin, Nino Terzo, Leopoldo Trieste, Pupella Maggio, Isa Danieli, ...

    Alfredo ist tot. Das Paradiso ist tot - es lebe das Kino. Cinema Paradiso ist die Geschichte des skurrilen Filmvorführers Alfredo zu dem kleinen Jungen Toto. In Rom wird Toto ein berühmter Regisseur und kehrt erst wieder in seine sizilianische Heimat zurück, als Alfredo stirbt und das schöne, alte Provinzkino abgerissen wird. Alfredos Vermächtnis sind all die zensierten Szenen, die er in vielen Jahren aus so vielen Filmen herausschneiden musste.


  • Poster
    Löwe, Der ( Itiné raire d'un enfant gté ) Frankreich Deutschland 1988

    R Claude Lelouch D Jean-Paul Belmondo, Pierre Vernier, Richard Anconina, Michel Beaune, Gila von Weitershausen, ...

    Das Findelkind Sam Lion macht Karriere vom gefeierten Zirkusartisten zum millionenschweren Konzerchef. Nachdem seine beiden Ehen gescheitert und die Kinder erwachsen sind, steigt Lion aus, inszeniert seinen Tod auf hoher See und nimmt eine neue Identität an. In Zimbabwe wird Sam von seinem früheren Angestellten Al erkannt. Mit einem Empfehlungsschreiben und guten Ratschlägen per Telefon ermöglicht ihm Sam den Einstieg in seine Firma, die inzwischen kurz vor dem Bankrott steht. Als Tochter Viktoria seinem Schützling einen Heiratsantrag macht, und die Firma saniert ist, lüftet Sam sein Inkognito und zieht sich erneut zufrieden zurück.