Carmen y Lola

Original: Carmen y Lola 2018

Start 09.05.2019 Bundesstart
Regie Arantxa Echevarría
Darst Zaira Romero, Rosy Rodríguez, Moreno Borja, Rafaela León
Text Die 17-jährige Carmen (Rosy Rodríguez) lebt in einer Zigeunergemeinde in einen Vorort von Madrid. Wie jede andere Frau, die sie jemals getroffen hat, ist Carmen dazu bestimmt, ein Leben zu leben, das sich von Generation zu Generation wiederholt: Heiraten und möglichst viele Kinder großziehen. Doch eines Tages trifft sie auf Lola (Zaira Romero), ein außergewöhnliches Zigeunermädchen, das aus diesem Kreislauf ausbrechen will. Sie träumt davon, zur Universität zu gehen, zeichnet gerne Graffitis mit Vögeln und mag Mädchen. Doch diese Tatsache hält sie lieber vor ihrer Familie geheim. Schnell entwickelt sich zwischen den jungen Frauen eine intime Freundschaft, die Carmen zwangsläufig in eine ungewöhnliche Welt bringt, die dazu führen könnte, dass sie von ihrer Familie abgelehnt wird. Denn Carmen ist mit Lolas Cousin verlobt, aber das ist für Lola kein Grund, weiterhin zu versuchen, Carmen näherzukommen. Aber die Kultur der beiden, ihre Traditionen und Familie, stellt die verbotene Liebe schon bald auf eine harte Probe.
Poster

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare. Sei der Erste!