Rasputin

Original: Rasputin, Dämon der Frauen 1932

Start 19.02.1932 Bundesstart
Regie Adolf Trotz
Darst Conrad Veidt, Paul Henckels, Theodor Loos, Paul Otto, Brigitte Horney, Bernhard Goetzke, Magnus Stifter, Theo Shall, Karl Ludwig Diehl, Franziska Kinz, Hermine Sterler, Kenneth Rive, Alexandra Sorina
Text Der Mönch Grigorij Rasputin hat sich in dem sibirischen Dorf Pokrowskoje einen Ruf als Wunderheiler, aber auch als Frauenheld und -verführer erarbeitet, der weit über Sibiriens Grenzen hinausgeht. Selbst von Luscha, der Tochter des ortsansässigen Großbauern, konnte er seine Finger nicht lassen. Doch diese Verführung scheint eine zu viel. Luschas Vater beklagt sich beim Bischof Tobolsk über Rasputin, der daraufhin das sibirische Dorf besucht, um Ermittlungen gegen Rasputin aufzunehmen. Doch erscheinen Rasputins wundersame Heilungstaten stärker als seine ausufernde Libido – jedenfalls bildet sich rasch ein Pilgerzug zahlreicher von Rasputins heilenden Händen überzeugter Einwohner, sodass der Bischof beschließt, den abtrünnigen Mönch auf seine Reise ins ferne Sankt Petersburg mitzunehmen.
Poster

Kommentare (0)

Bisher keine Kommentare. Sei der Erste!