Donnerstag, 10. 11. 2016

  • Poster
    Before I Wake ( Before I Wake) USA 2016

    R Mike Flanagan D Thomas Jane, Kate Bosworth, Annabeth Gish, Dash Mihok, Scottie Thompson, ...

    Nachdem Jessie und Mark bei einem tragischen Unfall ihren Sohn verloren haben, droht ihre Ehe an der tiefen Trauer zu zerbrechen. Sie entscheiden sich, den 8-jährigen Cody zu adoptieren, einen sensiblen, schüchternen Jungen, den die beiden schnell in ihr Herz schließen. Doch Cody ist ängstlich, besonders vor dem Einschlafen fürchtet er sich und schon in der ersten Nacht erleben sie Seltsames: Während er schläft, tauchen mysteriöse Traumgestalten in ihrem Wohnzimmer auf. Schnell wird klar, dass der Junge eine besondere Gabe besitzt – was er träumt, wird Wirklichkeit: Wunderbare Visionen erwachen durch Cody zum Leben, aber auch die Dämonen seiner dunkelsten Albträume bahnen sich ihren Weg in die Realität und bedrohen das Leben der jungen Familie … und sie haben es nicht gern, wenn man sich ihnen in den Weg stellt.


  • Poster
    Boruto: Naruto - The Movie ( Boruto: Naruto) Japan 2015

    R Hiroyuki Yamashita D Shotaro Morikubo, Hisao Egawa, Junko Takeuchi, Nana Mizuki, Yûko Sanpei, ...

    Naruto, mittlerweile der siebte Hokage von Konoha, widmet sich nun ganz der Ausbildung der nächsten Shinobi-Generation. Während der Chunin Auswahlprüfung sollen die neuen Shinobi ihr Können unter Beweis stellen. Unter den Teilnehmern sind Sarada, Sasukes und Sakuras Tochter, der geheimnisvolle Mitsuki und Narutos und Hinatas ungestümer Sohn Boruto, der zwar sehr nach seinem talentierten Vater kommt, sich aber frustriert von ihm abwendet. Sasuke, der gerade eigentlich auf einer Mission ist, erscheint Naruto, um ihn vor einer kommenden Gefahr zu warnen. Wenig später platzen Momoshiki und Kinshiki Otsutsuki in die Prüfungen, um Naruto zu töten. Als dieser verschwindet, machen sich Sasuke, die fünf Kage und Boruto auf, um Naruto zu finden und die Feinde zu besiegen.


  • Poster
    Box ( Box) Rumänien Frankreich Deutschland 2015

    R Florin Serban D Catalin Mitulescu, Rafael Florea, Hilda Péter, Sorin Leoveanu, Nicolae Motrogan, ...

    Der Boxer Rafael und die Schauspielerin Cristina leben in derselben rumänischen Stadt und doch in verschiedenen Welten. Als Roma ist Rafaels ganzes Leben ein Kampf, während Cristina als eine der drei Tschechowschen "Schwestern" auf der Bühne steht. Außerdem gehört sie zur ungarischen Minderheit, einer leise verblühenden Kultur. Sie ist verheiratet und hat ein kleines Kind - er ist kaum erwachsen. Trotzdem folgt er ihr; immer wieder und unaufgefordert. Sie sind voneinander angezogen. Doch was sie trennt, ist ebenso stark.


  • Poster
    Café Society ( Café Society) USA 2016

    R Woody Allen D Kristen Stewart, Woody Allen, Douglas McGrath, Tony Sirico, Parker Posey, ...

    Bobby, der in der Bronx aufwuchs fühlt sich trotz seines Geburtsortes eher zur glamourösen Welt Hollywoods hingezogen. Doch mit seinem Onkel, einem erfolgreichen Filmagenten Hollywoods, will es Bobby in den 1930er Jahren also schaffen, in der Welt des Films Fuß zu fassen. Da dieser aber keine Zeit für ihn hat, muss Bobby mit seiner Sekretärin Vonnie vorlieb nehmen, womit er keine Probleme hat. Schneller als er denkt, verliebt sich Bobby in Vonnie, merkt aber nicht, dass sie sich eher zu seinem Onkel hingezogen fühlt. Was für ein Wahnsinn das Showbusiness manchmal sein kann, erfährt Bobby bald am eigenen Leib…


  • Poster
    Florence Foster Jenkins Story, Die ( Florence Foster Jenkins Story, The) Deutschland 2016

    R Ralf Pleger D Joyce DiDonato, Adam Benzwi, Jan-Philipp Rekeszus, Lars-Peter Schmädicke

    Florence Foster Jenkins gilt als die schlechteste Sängerin aller Zeiten. Dennoch macht die selbsternannte Operndiva im New York der 1920er Jahre unaufhaltsam Karriere: In ausgefallenen Kostümen und mit hemmungsloser Hingabe tritt sie vor einem stetig wachsenden Publikum auf - immer in dem Glauben, eine große Künstlerin zu sein. Sie veröffentlicht Schallplatten, wird von Fans verehrt und bricht 1944 mit ihrem legendären Auftritt in der Carnegie Hall alle Verkaufsrekorde.


  • Poster
    Jack Reacher: Kein Weg zurück ( Jack Reacher: Never Go Back) USA 2016

    R Edward Zwick D Tom Cruise, Robert Knepper, Elton LeBlanc, Aldis Hodge, Cobie Smulders, ...

    Seit er die Stimme von Major Susan Turner am Telefon gehört hat, geht sie Jack Reacher nicht mehr aus dem Kopf. Deswegen ist er nun an den Ort zurückgekehrt, der für ihn dem Begriff „Heimat“ am nächsten kommt: dem Hauptquartier seiner alten Einheit in Virginia. Dort, so glaubt Reacher, sitzt Susan Turner an dem Schreibtisch, an dem er einst saß, als er noch der Kommandant war. Doch in Virginia erlebt der Privatermittler eine Überraschung. Es gibt einen neuen Kommandanten und Susan Turner ist wegen Verrat im Gefängnis. Damit nicht genug, wird Reacher selbst mit zwei Anklagen konfrontiert. Er soll vor sechzehn Jahren einen Mord begangen haben und eine Frau behauptet, dass er der Vater ihrer Tochter ist. Reacher weiß: Irgendetwas stimmt hier ganz und gar nicht. Jemand will ihn ablenken, den neugierigen Ermittler kalt stellen. Er beschließt, der Sache auf den Grund zu gehen, doch dazu muss er erst einmal Susan Turner aus dem Gefängnis befreien…


  • Poster
    Magnus - Der Mozart des Schachs ( Magnus) Norwegen 2016

    R Benjamin Ree D Garry Kasparov, Magnus Carlsen, Viswanathan Anand

    Im Alter von 13 Jahren trifft ein schüchterner Junge aus Norwegen eine Entscheidung: eines Tages wird er der beste Schachspieler der Welt sein! Der Dokumentarfilm MAGNUS zeigt den rasanten und einzigartigen Aufstieg des heute 25-jährigen Magnus Carlsen, bekannt als der „Mozart des Schachs“. Dabei gewähren dem Zuschauer erstmals veröffentlichte Archivbilder und private Aufnahmen Einblicke in die Gedankenwelt eines modernen Genies. Angefangen bei seiner Kindheit begleiten wir Magnus Carlsen auf seinem ungewöhnlichen Weg an die Spitze der Schachwelt, einem Weg, geprägt von persönlichen opfern, außerordentlichen Freundschaften und einer fürsorglichen Familie. Regisseur Benjamin ree erzählt eine Coming-Of-Age-Geschichte, die inspiriert und nicht nur Schach- Fans in ihren Bann zieht.


  • Poster
    Manche hatten Krokodile ( Manche hatten Krokodile) Deutschland 2016

    R Christian Hornung D ---

    Vor Jahrzehnten sind sie auf St. Pauli gestrandet, auf der Flucht vor kleinbürgerlicher Enge, auf der Suche nach Arbeit und einem anderen, unkonventionelleren Leben: Als Tänzerin oder Stripperin, Wirt oder Bardame, Seemann oder Zuhälter haben sie sich durchgeschlagen. Sie treffen sich tagsüber in ihrer Stammkneipe, dem „Hong Kong“, dem „Utspann“ oder der „Kaffeepause“, um sich an frühere Zeiten zu erinnern. Sie erzählen von der Suche nach Gold und von sinkenden Schiffen, vom Kiezalltag und von Krokodilen. Und natürlich von den Sparclubs, in denen sie bis heute Mitglied sind. Sparer wollen sie dabei gar nicht sein, sie sehen sich als Lebemenschen. War Geld da, wurde es mit vollen Händen ausgegeben, ohne an die Zukunft zu denken. Aber in dem Sparschrank an der Kneipenwand sind zumindest ein paar Euro sicher, vor allem vor ihnen selbst. Ein Notgroschen, um über die Runden zu kommen. Die Kneipe mit dem Sparclub ist ihr sicherer Hafen geworden, den sie jeden Tag gerne ansteuern.

  • Poster
    Mitte der Welt, Die ( Mitte der Welt, Die) Deutschland Österreich 2016

    R Jakob M. Erwa D Nina Proll, Inka Friedrich, Sabine Timoteo, Louis Hofmann, Sascha Alexander Gersak, ...

    Nur einen Sommer lang war der siebzehnjährige Phil nicht zuhause gewesen. Doch seit seiner Rückkehr herrscht zwischen seiner Mutter Glass und seiner Zwillingsschwester Dianne eisiges Schweigen. Doch anstatt die beiden zu konfrontieren, flüchtet er sich lieber in eine leidenschaftliche Affäre mit dem geheimnisvollen Neuen in der Klasse. Als die Vergangenheit ihn jedoch allmählich einholt, muss Phil schließlich erkennen, dass es manchmal besser ist, sich mit der Wahrheit zu konfrontieren, auch wenn diese weh tut, als mit der Unsicherheit zu leben.


  • Poster
    Ost-Komplex, Der ( Ost-Komplex, Der) Deutschland 2016

    R Jochen Hick D Kurt Biedenkopf, Mario Röllig, Sahra Wagenknecht

    Keine Beschreibung vorhanden


  • Poster

  • Poster
    Soy Nero ( Soy Nero) Deutschland Frankreich Mexiko USA 2016

    R Rafi Pitts D Rory Cochrane, Alex Frost, Dennis Cockrum, Richard Portnow, Michael Harney, ...

    Der 19-jährige Nero ist Amerikaner, Mexikaner, wenn man es ganz genau nimmt. Aufgewachsen ist er in Los Angeles, irgendwann musste er wieder gehen. Doch Nero hat sich sein Zuhause selbst ausgesucht und dorthin will er wieder zurück. Es gelingt ihm, an den Grenzkontrollen vorbei, sich durchzuschlagen bis nach Los Angeles. Hier lebt sein Bruder in einer fürstlichen Villa in Beverly Hills, in einem prachtvollen Möglichkeitsraum, der eindrücklich vermittelt, was es bedeuten kann, echter U.S. Bürger zu sein. Doch wie begrenzt auch dieser Raum ist, wird Nero schneller klar als ihm lieb ist. Nur noch eine Möglichkeit bleibt ihm, auch rechtlich zu denen zu gehören, mit denen er im selben Land leben will: Nero wird zum Green-Card-Soldaten und zieht in die Kriegsgebiete der USA, wird zum Kämpfer für diese seltsame Freiheit, die der Westen einst versprochen hat. Kehrt er lebendig zurück, gewinnt er die Staatsbürgerschaft der Vereinigten Staaten.


  • Poster
    Surprise ( De surprise) Niederlande Belgien Deutschland Irland 2015

    R Mike van Diem D Henry Goodman, Pierre Bokma, Jan Decleir, Georgina Verbaan, Ronny Jhutti, ...

    Keine Beschreibung vorhanden


  • Poster
    Was Männer sonst nicht zeigen ( Miesten vuoro) Finnland Schweden 2010

    R Mika Hotakainen, Joonas Berghäll D Timo Aalto, Pekka Ahonen, Aarne Aksila, Mauno Alasuutari

    Nackt sitzen finnische Männer in der Sauna und reden über das, was sie im Leben wirklich bewegt. In der wohligen Wärme kehren sie ihr Innerstes nach außen. Der Dokumentarfilm reist dabei durch das ganze Land, zu den unterschiedlichsten Menschen mit ihren individuellen Schicksalen. Sie erzählen von Liebe und Leid, Wut und Trauer, Freundschaft und Tod. Erstaunliche, intime Porträts, eingebettet in eine grandiose Naturlandschaft.


  • Poster
    Wir sind die Flut ( Wir sind die Flut) Deutschland 2016

    R Sebastian Hilger D Max Mauff, Roland Koch, Lana Cooper, Swantje Kohlhof, Max Herbrechter, ...

    Vor 20 Jahren kam es vor der Küste von Windholm zu einem mysteriösen Naturphänomen, das seither die Wissenschaft vor zahlreiche Rätsel stellt und die Anwohner betrübt. Denn eines Morgens war das Meer vor dem kleinen Örtchen wie vom Erdboden verschluckt, Ebbe und Flut waren außer Kraft gesetzt – und die Kinder des Ortes verschwunden. Der junge Physiker Micha beschäftigt sich schon seit Jahren mit diesem Mysterium und versucht, eine Antwort zu finden. Doch selbst mit seiner neuesten Theorie zur Gravitationsanomalie von Windholm stößt er nur auf taube Ohren bei den Verantwortlichen an seiner Uni. Aber Max gibt nicht auf und zieht kurzerhand unerlaubterweise los, die Physikerkollegin Jana als Begleitung, um dem Geheimnis des verschwundenen Meeres auf die Spur zu kommen…